Der/die QMF-KoordinatorIn

Die Leitung setzt zur Entwicklung, kontinuierlichen Betreuung und Weiterentwicklung des QMF eine/n Qualitätsbeauftragte/n ein. Die Aufgaben und die organisatorische Einbindung sind in nachfolgenden Aufgabenbeschreibungen erläutert. Hierbei handelt es sich um Minimalanforderungen die notwendig sind, um die Umsetzung und Weiterentwicklung des QMF zu gewährleisten. Die Einrichtungen und Jugendämter sind verantwortlich für die Einbindung der QMF-KoordinatorInnen in ihre jeweilige Organisationsstruktur.

 
Aufgaben des/der QMF-KoordinatorInnen in Jugendämtern mit Leitungsfunktion

Organisatorische Einbindung

Direkte Zuordnung zu Jugendamtsleitung mit Entscheidungsverantwortung.

Aufgaben 

Sicherstellung von:

Schulungen der Mitarbeiter/-innen:

Umsetzung des QMF-Modells

Verfügbarkeit aktueller Informationen

Auswertung/Weiterentwicklung des QMF-Modells

Auswertung der Evaluationsbögen

Informationsfluss zu Mitarbeiter/-innen: Aktuelles zum QMF

Beratung von:

Mitarbeiter/-innen

Jugendamtsleitung mit Entscheidungsverantwortung

Teilnahme an bzw. Initiierung von:

QMF-Koordinator/-innen - Treffen
QMF - AGs
Kooperationsgesprächen zur Umsetzung des QMF mit maßgeblichen freien Trägern der Jugendhilfe

 

Aufgaben der QMF-KoordinatorInnen in Einrichtungen

Organisatorische Einbindung

Direkte Zuordnung zur Einrichtungsleitung und Einbindung in die Gremienstruktur der Einrichtung

Sicherstellung der Beteiligung und Information der QMF-KoordinatorInnen durch die Einrichtungsleitung

Aufgaben

Sicherstellung von Schulungen der MitarbeiterInnen:

Sicherstellung der Umsetzung des QMF-Systems

Sicherstellung der Verfügbarkeit aktueller Informationen

Sicherstellung der Auswertung/Weiterentwicklung des QMF-Systems

Sicherstellung des Informationsflusses zu den MitarbeiterInnen

Initiierung von Qualitätsentwicklungsprozessen

Beratung von MitarbeiterInnen zum QMF allgemein und zu einzelnen Instrumenten und Verfahrensabläufen

Beratung der Einrichtungsleitung bei der Erstellungen des Qualitätsberichts

Beratung bei der Vorbereitung und Beteiligung an der Durchführung der Strukturqualitätsüberprüfungen (Begehungen)

Teilnahme an den QMF-KoordinatorInnentreffen

Initiierung von Abstimmungsgesprächen mit den öffentlichen Trägern nach Bedarf

 

Übersicht der QMF-KoordinatorInnen der Einrichtungen und Jugendämter

Name  Vorname Institution 
Bartelmess Iris Albert-Schweitzer-Kinderdorf
Blasmann Severin AWO Heilbronn
Bräuning René Diakonisches Werk Main-Tauber-Kreis
Brucker  Steve Diakonische Jugendhilfe Region Heilbronn gGmbH
de Vries   Pia  Jugendberatung Schwäbisch Hall e. V.
Drewes Katja   AWO Heilbronn/JuLe Lauffen
Eger Hiltrud Diakonieverband Schwäbisch Hall
Hallmann Mirija Ohlebusch – Sozialtherap. JH Karlsruhe GmbH
Heimbach Michael Albert-Schweitzer-Kinderdorf
Kaufmann Benjamin  Kindersolbad gGmbH
Knudsen  Bettina   Sozialpäd. Zentrum Schwaben-Franken 
Müller Claudia   Fachdienst JH Landratsamt Hohenlohekreis
Pauly Jörg Verein für Jugendhilfe e. V. JuLe Möckmühl
Pfeiffer  Werner  Jugendhilfe Creglingen
Retzbach Mathias St. Josefspflege gGmbH
Reuter  Stefan    St. Raphael Kinder- und Jugendhilfe
Sauter  Thomas    Landratsamt Main-Tauber-Kreis
Schnüll Kristina Caritasverband Heilbronn-Hohenlohe
Schürlein Sabine     Landratsamt Heilbronn – Kreisjugendamt
Schweizer  Michael   Malteser-Werke, portum capere 6
Schwinn  Sonja    AWO Schwäbisch Hall
Seip  Ulrike    Jugendamt  Schwäbisch Hall
Reichert-Kühner Michaela Ev. Jugendhilfe Friedenshort
Weise Timo Cartasverband im Tauberkreis e.V. 
Winter Astrid Hospital zum Heiligen Geist, Schwäbisch Hall
Öchslen

Heide

ISE-Institut Privates Institut für Systemische Entwicklung und sozialpädagogische Diagnostik
Stand 23.03.2017